Mitglieder

Julian, 1. Vorsitzender

Ich bin erst 2004 mit dem Vespafahren in Berührung gekommen als ich mir eine ET2 kaufte. Inzwischen ist die ET2 verkauft und ich fahre neben einer GTS 250 (2005) auch noch eine GTS 300 sowie die eine oder andere PX und älteres Blech.

Cheffe
julian@vespalinge.de

Tom, 2. Vorsitzender

Mit der Vespa PK 80 S automatica fing es an. Im Laufe der Jahre kamen andere Modelle hinzu. Über 50S, 50N, die wunderbare VNB, PX, der schönen COSA, bis zur modernen GT125 und der aktuellen 300er HPE Touring. Seit 2003 bin ich begeistertes Clubmitglied fahre mit dem Club jedes Jahr verschiedene Treffen an.

tom@vespalinge.de

Dieter, Ehrenvorsitzender des Ältestenrates

Fährt moderne Vespa PX 125 (2007)
dieter@vespalinge.de

Ollie, Schatzmeister,

ambitionierter Amateurschrauber, passionierter Vespasammler und -fahrer, Kubbspieler, Segler, Tüftler,  Webmaster,

ollie@vespalinge.de

Annette, Rechnungsprüferin

angefangen hat alles mit einer PX 80 in den 1980ern, dann nach einer fast 20jährigen Pause kam eine GT125, inzwischen bin ich ich bei (m)einer (zweiten) GTS300 gelandet.

annette@vespalinge.de

Jürgen – Max, Tourenwart

Max fährt eine GTS 300.

max@vespalinge.de

Dennis

Nachdem ich 2010 einen Roller für den Weg vom potentiellen neuen zu Hause (Umzug war geplant) zur S-Bahn gesucht habe, bin ich ziemlich schnell auf eine Vespa gestoßen, eine Vespa ET2 BJ 1998. Umgezogen bin ich nicht, aber die Vespa war nun da.
2011 kam eine Vespa GTS 250 ABS, danach eine Bajaj (’94) und eine Motovespa GT160 (’74).

dennis@vespalinge.de

Wludi

Seit Ewigkeiten dabei… fährt Sprint, PX, Rally und neuerdings auch GTS
wludi@vespalinge.de

Jens, 

eigentlich schon immer auf motorisierten Zweirädern unterwegs. Im Job fuhr ich dann praktischerweise irgendwann eine GTS 300. Diese nenne ich nun mein Eigen. Dazu kam noch eine PX 150 und seit neuestem eine Vespa VB1T von 1958.
Ich freue mich über jeden Kilometer, den wir als Club zusammen zurücklegen, jede Fachsimpelei und jedes andere  Beisammensein.

jens@vespalinge.de

Jenny

Ich habe im Frühjahr 1989 mein Motorrad verkauft, da ich zur Mauerzeit sehr wenig gefahren bin, man war sehr eingeschränkt. Ein Freund brachte mich auf die Idee, eine gebrauchte blaue Vespa PX 200 zu kaufen. Nach der PX 200, fuhr ich eine rote Hexagon 150, blaue Hexagon 250. Im September 2005 kaufte ich mir eine neue rote GTS 250, die ich heute noch sehr gerne fahre und mit ihr schöne Reisen durch Italien, Österreich und Deutschland gemacht habe. Mein anderes Hobby ist Wandern in Berlin und Brandenburg und einmal im Jahr auch für 1 Woche in andere Bundesländer.
jenny@vespalinge.de

Rolf

In den 70-gern fuhr ich eine 50N, die mich durch die Stadt brachte und in regelmäßigen Abständen verschwunden war – keine Vespa wurde mir so oft entführt wie diese … Danach eine umgebaute 125er Grand-Tourismo, mit der wir sehr viel erlebt haben und nun eine Gts300ie im Grand-Tourismo-Look.
rolf@vespalinge.de

Benedikt

Erst seit 2020 fahre ich Vespa. Meine Erste war eine „teufelsrote“ 50er. Bald danach eine knallgelbe 300 GTS, die einen Mordsspaß macht und auch reizt, länger zu fahren.
Die Vespalinge sind ein feiner Verein, geprägt von einer Mischung aus Erfahrung, Freude am Fahren und am Schrauben, mal mehr von diesem, mal mehr von jenem…, aber stets mit Humor, an dem alle teilhaben können.

benedikt@vespalinge.de

Jürgen

Fährt eine Sprint und einen Beverly…
juergen@vespalinge.de

Christoph

Fährt inzwischen eine GTS 300…

christoph@vespalinge.de

Peter (Pepe)

Fährt inzwischen eine GTS 300 …

peter@vespalinge.de

(Feuer-) Frank

Ich bin im Jahre 2009 des (Herrn) aus der Not heraus und der tatkräftigen Initiative eines WG-Mitbewohners zum Vespafahren gekommen.

Meine aktuelle Vespa, die ich zur Zeit hege und pflege, ist eine P 200 X, Baujahr 1982, 12 PS.
Sie ist eine echte Italienerin und diente in Italien als Fahrschulvespa und ich habe sie aus erster Hand erworben.
Die Besonderheit an ihr ist, dass sie ein komplettes PX alt Aussehen mit aussenliegenden Backenverschlüssen hat.
Aber schon eine Getrenntschmierung mit Ölschauglas im Rahmen.

Zu meiner Vespa, gehört noch ein PAV 40 Einradanhänger dazu, der natürlich in den Fahrzeugschein mit 50 kg Anhängelast eingetragen ist.

frank@vespalinge.de

Flo

Nachdem es als Jugendlicher nur zu einer Piaggio TPH 80 reichte, habe ich mir 2012 den Traum erfüllt und endlich eine „richtige“ Vespa zugelegt. Zunächst eine GTS mit Automatik, inzwischen noch zwei P200E, eine VNA und eine Sprint.
flo@vespalinge.de

Horst

Fährt eine GT 200 und eine Vespa PK 80.

horst@vespalinge.de

Bernd

Fährt inzwischen seine GTS 300 nicht mehr…

bernd@vespalinge.de

Manfred

Meine erste Vespa kaufte ich im Sommer 1999 – eine ET4. 12 Jahre später folgten eine GTS300 Super und anschließend eine GTS250 ABS.
Aktuell fahre ich eine GTS 300 ABS und eine PX 150.

manfred@vespalinge.de

Karla

Ich bin erst sehr spät zu einer Vespa gekommen. Es gab immer 1000 Ausreden.
Das Wetter, die Sicherheit, das Gerödel, Helm, Jacke, Hose, Regenklamotten, keine Regenklamotten.

Dann aber war es soweit. Ich kaufte mir 2013 eine neue schokoladenfarbige 125er Vespa.

Heute fahre ich eine 300 GTS Super und freu mich, die damalige Entscheidung getroffen zu haben. Das Wetter, die Klamotten oder alle anderen Ausreden sind vergessen.

karla@vespalinge.de

Stephan

Angefangen hat 2012 alles mit dem Umzug der Firma und einem weiteren Arbeitsweg.
Da kam mir die Idee, mir einem Roller zu kaufen. Nach intensiver Suche landete ich bei Vespa und kaufte mir die Vespa S50. Zur gleichen Zeit traf ich auch die Vespalinge zum ersten mal. Nach einigen Treffen war für mich klar, dass die Vespa nicht nur irgendein Roller ist. Sie ist Leidenschaft.
Ich machte den Motorradführerschein und wecheslte 2013 zur Vespa S125. Nach der 125er kaufte ich mir 2017 eine Vespa GTS300.
Durch einen glücklichen Zufall konnte ich 2016 auch noch eine Vespa PX200 günstig bekommen.
2019 tauschte ich dann die „alte“ GTS mit einer nigelnagelneuen Vespa GTS300 HPE Supertech.
2012-2013 Vesspa S50
2013-2017 Vespa S125
seit 2016 Vespa PX200
2017-2019 Vespa GTS 300
2019-2022 Vespa GTS 300HPE Supertech

stephan@vespalinge.de

Susanne

Fährt eine moderne Primavera 125 Touring

susanne@vespalinge.de

Karl-Heinz

Fährt am liebsten  GTS 250 oder seine ET4

karl-heinz@vespalinge.de

Angelika

Ich bin seit 2020 dabei und hatte den Club im Netz gefunden, nachdem ich mir endlich den lang gehegten Traum einer Vespa erfüllt hatte. Vorher fuhr ich einige Jahre Motorrad (Honda Deauville und Virago von Yamaha).

Der Verkauf der Virago und der Kauf einer neuen GTS war das Beste was ich machen konnte, denn meine schöne Vespa nutzte ich deutlich häufiger als vorher das Motorrad. Wenn ich in meiner Freizeit nicht Vespa fahre, male ich (www.gelis-galerie.de).

Mit diesen beiden Hobbys bin ich voll ausgelastet, Langeweile kenne ich nicht.

angie@vespalinge.de